Gedichte
Gedichte

Allah vergisst dich nicht

Die Sterne vom Himmel ließ ich für sie hinunter sinken,
ich ließ jeden Morgen die Vögel ihr zu winken,
mit beiden Augen nahm ich sie auf und nicht nur mit dem Linken.

Ein Beet aus Rosen die ihren Namen tragen,
jeder Mensch kommend zu mir mit den selben Fragen,

sicher dass du am Ende wirst nicht darüber klagen?

Mein Herz, ich öffnete es und sagte ihr öffne deine Hand,
nimm mein Herz doch bitte werfe es nicht gegen die Wand
und doch sah ich mein Herz ausgetrocknet liegen im Sand.

In meinen Augen konnte man ihren Namen lesen,
ich sagte sie sei ein außergewöhnliches Wesen,
doch nun wird ihr Name aus meinen Augen verwesen.

Im Namen Gottes handelte ich und vergaß meinen Stolz,
doch ihr Herz es bestand aus kaltem Holz
und meine Liebe wie der Wachs der Kerze dahin schmolz.

Das Vertrauen es ging aus meinem Herzen verloren,
ich wünschte ich hätte all das nicht erlebt und wäre neu geboren,
nie wieder lieben das hab ich mir geschworen.

Doch dann kamen mir Allahs Verse aus seinem Buch,
wisch dir erstmal die Tränen deiner Augen mit einem Tuch,
dann übe Geduld und im Koran deine Antwort such.

verliert nicht die Hoffnung an Allahs Barmherzigkeit (39:53)

wahrlich mit der Erschwernis kommt die Erleichterung (94:6)