Gedichte
Gedichte

Das Eisen der Klinge

Hört wie das Eisen der Klinge zu euch spricht.
Wie es hofft dass es bricht.
Bricht bevor es sticht.
In Hussains Gesicht.

Als der Feind mich in die Hand nahm schrie ich wehe dir wenn du meine Klinge nutzt.
Wehe dir wenn du mich gegen Hussain einsetzt und mich verschmutzt.

Als der Feind mich dann hob schrie ich lauter, wehe dir wenn du mich zum Hieb einsetzt.
Wehe dir wenn du den Sohn Fatimas durch meine Klinge verletzt.

Als der Feind mich dann zum Hieb vollzog schrie ich noch lauter wehe dir wenn ich Hussain treffe.
Wehe dir wenn ich der Grund bin für den Tod von Jaafar al Tayyars Neffe.

Als der Feind Namens Shimr auf der Brust Hussains lag und seinen Hals berührte mit meiner Klinge.
Schrie ich nicht sondern weinte ich weil ich mit meiner Klinge Hussain umbringe.

Ich weinte und klagte und sah auf meiner Klinge Hussains Blut.
Ich weinte und klagte aus welchem Grund ihr das mit meiner Klinge tut.