Gedichte
Gedichte

Der Stolz der Märtyrer

Für die Verteidigung verließen sie das Land.
Das Bittgebet ist deren Gewand.
Mit der Hoffnung dass jeder das Martyrium fand.
Ein letztes Mal das eigene Kind in der Hand.

Mit der Ehefrau das letzte Wort:
Meine Geliebte ich gehe nun fort.
Ich warte auf dich an einem besseren Ort.
Ich bin dein Geschenk für Fatima und erwähne gegenüber mir Mord.

Ein letztes Mal mit dem Kind sprechen:
Ich gehe und werde die Feinde brechen.
Ich werde die Ahlulbayt mit meinem Leben rächen.
Mein Kind dich zu verlassen fügt meinem Herzen ein Stechen.

Ich stehe nun auf Abbas Liste.
Ich sah meine Mutter die mein Grab küsste.
Die mich mit Tränen verabschieden müsste.
Dass ich auf sie am Tor des Paradieses warte, wenn sie das nur wüsste.