Gedichte
Gedichte

Der Tod

Ich renne, renne vor dem Tod.
Mit meiner Seele er mir droht.
Bereue nun alles was mir Iblis bot.
Ich merke nun ich war ein Idiot.

Keine Angst doch nun ist die Angst groß.
Was tat ich in meinem Leben bloß?

Wieso war die Versuchung der Welt so stark?
Ich sehe vor meinen Augen meinen Sarg.

Der Tod hat mich am Ende doch geholt.
Meine Seele wurde vom Tod nicht verschont.

Ich sehe die Menschen weinen und meine Seele weint.
Das ist die Strafe die Allah im Koran meint.

Ich rannte, rannte vor dem Tod.
Nun ist es Tatsache ich bin tot.
Nun liege ich unter der Erde in Not.
Und bereue dass ich nicht annahm Allahs Gebot.