Grundlagen

Der Islam gliedert sich in einen theortetischen und einen praktischen Teil und baut dabei auf zwei unterschiedlichen Arten der Offenbarung auf:

1. Die Offenbarung in schriflicher Form, der Buchform: dem Heiligen Quran
2. Die Offenbarung in vorgelebter Form durch den von Gott auserwählten Propheten Muhammad (Frieden und Segen sei auf Ihm) und durch seine reine Familie,die Ahul Bayt (Frieden und Segen sie auf Ihnen)

Durch die erste Offenbarung begann die Veröffentlichung der Verse an die Menschheit. Der Heilige Quran ist die schriftlich geschriebene Offenbarung, die gelebt Offenbarung durften die Muslime durch das vorbildliche und fehlerfreie Leben des Propheten und seiner Ahul Bayt (Frieden und Segen sei auf Ihnen) erfahren. Beide Offenbarungen sind und bleiben für alle Zeit miteinander verbunden. Das Eine wäre ohne das Andere nur unzureichend zu verstehen.

In der Rechtsschule der Schiiten lässt sich die Religion schematisch und detailliert in Form eines Baumes darstellen.