Gedichte
Gedichte

Hussain und Karbala

Vater ich falle auf den Boden doch ich höre dich nicht.
Vater hörst du wie mein Rücken durch den Fall bricht?
Vater wieso höre ich nur die Stimme von Shimr die spricht?
Vater ich liege auf den Boden Karbalas und folge meiner Pflicht.

Mutter der Feind liegt auf meiner Brust warum bist du so leise?
Mutter ich sehe Sukaina und im nächsten Moment wird sie eine Waise.
Mutter ich sehe Zainab und führt ohne mich fort die Reise.
Mutter war meine Handlung in Karbala nicht weise?

Großvater sie trennen mir den Kopf und ich kann dich nicht sehen.
Großvater ich habe keine Kraft mehr um zu stehen.
Großvater ich spüre ein letztes Mal den Wind wehen.
Großvater was wird nun nach Karbala mit dem Islam geschehen?

Hussain deine Eltern sprachen zu dir durch den Regen.
Als dich Shimr traf am Hals mit einem Degen.
Ihre Tränen kamen aus dem Himmel nur deines wegen.
Und Muhammad wird bei Allah gegen die Feinde von Karbala Rechenschaft legen.