Besondere Eigenschaften im Monat Ramadan

Geschmückt wird der Fastenmonat der Muslime durch einige besondere Eigenschaften, welche ihm eben diese besondere Stellung im Islam zu gute kommen lässt.

Der heilige Monat Ramadan, ist der Monat Gottes. Es ist der Monat der die Sünden der Menschen, wie Feuer ein Blatt Papier verbrennen kann, verbrennen und verschwinden lässt. Im Hinblick auf die 99 Namen Allahs swt, entspricht diese Eigenschaft eines Seiner Namen. Er lässt unsere schlechten Taten und Sünden, in welch großen Mengen sie auch vorliegen mögen, mit dem Feuer der Verzeihung verbrennen und verschwinden, und zwar aus Liebe zu seinem Diener.

Eine weitere besondere Eigenschaft des Monat Ramadan ist, dass in diesem segenreichen Monat der heilige Quran herabgesandt wurde. Die Großartigkeit und die Herrlichkeit  des heiligen Buches der Muslime entspricht genau dem Maß an Großartigkeit und Herrlichkeit des Monats Ramadan. Der Heilige Quran selbst spricht über dessen Offenbarung und Großartigkeiten während des Fastenmonats.

O Leute, der Monat von Gott ist mit göttlicher Segnung, Barmherzigkeit und Vergebung zu euch gekommen“

Dies ist eine Aussage des reinen Propheten Mohammed (Frieden und Segen sei auf ihm).

Der heilige Monat Ramadan kommt mit Gutem, Glückseligkeit und Glück. Und dies sind nur einige von den tausenden Segnungen welche Allah swt uns zu gute kommen lässt und welche uns immer erhalten bleiben werden. Segnung bedeutet endloser Segen, Glückseligkeit, sowie Gnade und Gutes.

„Die andere besondere Eigenschaft dieses Monats ist, dass seine Tage die besten Tage, seine Nächte die besten Nächte und seine Stunden die besten Stunden sind…. In ihm sind eure Atemzüge Lobpreisungen, euer Schlaf Gottesverehrung. Eure Taten werden angenommen und eure Bittgebete erhört werden.“ – Prophet Muhammed (saaw.).

 Jede noch so kleine Bemühung, auf dem Weg Gottes, auf dem Weg der Erfüllung seiner Gesetze, damit Gott unsere Gebete und Anbetung annimmt, wird vielfach belohnt. Während dieser segensreichen Zeit ist die unermessliche Gnade Gottes sowie viele weitere Vorteile des Monats für den Menschen vorgesehen. Wir sind die Gäste Gottes. Wer aber von dem Besuch bei Gott keinen nutzen sieht, steht morgens nur mit einem hungrigen Magen auf und wahrlich auf ihn warten nur Elend und Unglückseligkeit. Und sie wissen gar nicht, was sie sich dabei an Segen, Barmherzigkeit und Vergebung entgehen lassen.

Die Türen des Paradieses, der Barmherzigkeit sowie der Vergebung sind geöffnet, und die Türen der Hölle sind geschlossen. Die guten und schönen Taten der Gläubigen werden vermehrt und jede erfüllte Pflicht während des heiligen Monats Ramadan wird mit 70-700 mal so viel Lohn gewertet, wie die gleiche Tat in einem anderen Monat. Jemand, der auch nur einen Vers des Heiligen Quran liest, bekommt die gleiche Belohnung, wie wenn der den kompletten Quran während einem anderen Monat verliest.

 

All dies sind die besonderen Eigenschaften und Ausnahmen, die Ehren und Segnungen welche diesen besonderen Monat gegenüber den anderen 11 Monaten auszeichnet.